Gemeinsam die Natur schützen- mit dem Social-Funding der Jungen Naturwächter

a>

November 2019

Grüne Wiesen, Vogelzwitschern und bunte Schmetterlinge – all das wollen wir später auch unseren Kindern in Sachsen zeigen. Doch dafür müssen wir jetzt handeln und unsere Umwelt und Natur schützen. Die Abenteurer der Jungen Naturwächter setzen sich schon heute dafür ein – und du kannst das jetzt auch!

Wer oder was sind die Jungen Naturwächter?

Naturinteressierte Mädchen und Jungen ab sieben Jahren aus Mittelsachsen können sich an verschiedenen Naturschutzstationen in der Region für das Projekt anmelden. In einem einjährigen Grundkurs werden viele interessante Grundlagen vermittelt, die zum Curriculum der JuNas gehören, beispielsweise über die heimische Flora und Fauna, das richtige Verhalten in der Natur oder Möglichkeiten einer ökologischen Lebensweise.

Ein Junger Naturwächter lernt in diesem Projekt die theoretischen und praktischen Inhalte über die Natur und deren Erhalt. Gemeinsam mit Förstern, Jägern und anderen naturbegeisterten Freiwilligen sowie ehrenamtlichen Naturschützern wird die heimische Natur Sachsens erkundet – eine gute Gelegenheit, um dein Interesse an der Natur zu vertiefen und gemeinsam mit Gleichgesinnten dein Wissen zu erweitern.

Mit vielen praktischen Aktionen wird dadurch die Natur hautnah erlebbar:

  • Naturexperimente
  • Vogelbeobachtung
  • Bau von Insektenhotels
  • Errichten von Amphibienzäunen
  • Pilz- und Pflanzenbestimmung
  • bauen von Nist- und Futterhäusern
  • Umgang mit Karte und Kompass
  • …und viele weitere spannende Aktionen!

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Die Jungen Naturwächter suchen in dieser Socialfunding-Kampagne nach ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, die Ihre Natur-Expertise weitergeben möchten und bei jungen Leuten die Begeisterung für Natur- und Umweltschutzthemen entfachen. Dabei ist es egal, ob sich ein Koch meldet, der den Kinder zeigt, wie man eine gesunde Mahlzeit aus gesammelten Kräutern und Pilzen kocht, ein Schreiner, der den Kindern die verschiedenen Holzarten näherbringt, oder ein Freiwilliger, der die Kinder zu den Stationen oder zu Exkursionen fährt und abholt. Jeder kann seinen Beitrag leisten und dem engagierten Nachwuchs mit seinen Fähigkeiten unter die Arme greifen.

Klick HIER, um jetzt deinen Beitrag zum sächsischen Naturschutz zu leisten und spende Zeit und Engagement für die Jungen Naturwächter. Die Kampagne startet offiziell am 18. November 2019 – wir freuen uns auf deine Unterstützung!

Studierende der Hochschule Mittweida organisieren die Socialfunding-Kampagne der Jungen Naturwächter