Junge Naturwächter in Delitzsch helfen Vögel im Winter

a>

Februar 2020

Im Jahr 2019 gründeten Frau Claudia Dreßel und Frau Sibylle Schröder-Hagenbuch in Delitzsch eine Gruppe der Jungen Naturwächter Sachsen. “ In Kooperation mit dem Förderverein Tiergarten Delitzsch e.V. und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und zusammen mit 10 Kindern im Alter von 9 bis 13 Jahren startete das JuNa-Projekt. Die Kinder lernen an verschiedenen Schulen in Delitzsch und Zwochau und interessieren sich für Natur und Umwelt.

Wir stellen unsere eigenes Vogelfutter her.


Die ersten Treffen im Jahr fanden zum Thema „Vögel im Winter“ statt. Spielerisch lernten wir vieles über die verschiedenen Vogelarten und deren biologische Einordnung im Tierreich. Wir tauschten uns aus über Ernährungsweise und Anpassung der Vogelarten an ihre verschiedenen Lebensräume. Verschiedene Ansichten gab es zum Thema: Sollte man Vögel generell im Winter füttern oder besser nicht, wir einigten uns jedoch, dass die Fütterung nützlich sein kann um Vögel besser kennen zu lernen und ihnen über strenge Winter hinweg zu helfen. Einige Kinder nahmen an der Zählung „Stunde der Wintervögel“ teil, wir bereiteten diese gemeinsam vor und werteten auch aus, welche Vogelarten beobachtet und wie viele Vögel gezählt wurden. An der Herstellung von Vogelfutter im Tontopf beteiligten sich alle mit Feuereifer.