JuNas unterwegs mit dem Jäger

a>

Dezember 2019

Im Rahmen des Mediencamps im Töpelwinkel haben die Jungen Naturwächter eine Wanderung mit dem Jäger Ralf Boitz-Hempel und seiner Hündin Kora unternommen. Dabei sind sie etwa sechs Kilometer gelaufen und haben einiges entdeckt.

Hündin Kora macht einen spannenden Fund.

Bei ihrem Ausflug haben die Abenteurer zwar kein Haarwild, dafür aber unter anderem Federwild, Kormorane und auch andere Vögel wie Meisen oder Buchfinken gesehen. Auch über heimische Kräuter hat der Jäger den Kindern einiges zu erzählen gewusst.

Eine ganz besondere Entdeckung am Flussufer machte im Laufe des Ausflugs Hündin Kora. Wenn ihr wissen wollt, was das war, dann schaut doch das Video dazu an: