Im Juni 2021 ging eine neue Kinderrubrik auf der Webseite der NABU Naturschutzstation „Stadt und Aue Leipzig“ an den Start. Es gibt viele Interessenten für eine Kindergruppe, aber die personellen Kapazitäten für eine sich regelmäßig treffende Gruppe sind derzeit leider noch nicht gegeben. Damit die wissbegierigen Kinder nicht enttäuscht sein müssen, dass es derzeit vor Ort noch keine Aktionen gibt, hat sich der NABU Regionalverband Leipzig etwas Besonderes ausgedacht: eine neue Rubrik auf der Webseite der Naturschutzstation Stadt und Aue Leipzig! Hier gibt es jeden Monat ein neues Thema und einen kleinen Auftrag zum Mitmachen oder Nachmachen. Das können mal Aufträge zum Basteln, zum Forschen oder zum Schutz der Natur sein – ein richtiges Entdeckerparadies für junge Naturschützer! So lernen die Kinder jeden Monat etwas Neues über die Vielfalt der Natur, ihre verschiedenen Lebensräume und die darin lebenden Tier- und Pflanzenarten. Sie erhalten zum einen interessantes Faktenwissen und werden zum anderen dazu animiert sich in der Natur auf Forschermissionen zu begeben und aktiv zu werden. Die Ergebnisse der Monatsaufträge können bis Ende des Monats per Mail eingesendet werden und werden dann auf der Webseite veröffentlicht. Auch Kinder aus anderen Regionen Sachsens sind herzlich eingeladen sich an den Monatsaufgaben zu beteiligen.

Infos zu der neuen Kinderrubrik sind zu finden unter: https://nabu-stadt-und-aue.jimdofree.com/umweltbildung/monatsauftrag/

Für die Aktion verantwortlich und ans Ansprechpartnerin zur Verfügung steht Luise Winkler von der

NABU-Naturschutzstation Stadt und Aue Leipzig
Corinthstraße 14
04157 Leipzig

Hallo Naturfans! Heute stellen wir euch eine praktische App zur Vogelbestimmung vor. Damit weiß man immer, was um einen herum fliegt!
Im Frühjahr wollen wir in ganz Mittelsachsen wieder Frosch- und Krötenlaich sowie Molche kartieren. Wer – an einem Gewässer direkt vor seiner Haustür – mitmachen will, melde sich doch bitte beim NABU KV Freiberg (kv.freiberg@nabu-sachsen.de)! Dort erfahrt ihr, wie ihr mitmachen könnt – vielleicht gemeinsam mit euren Freunden und/oder Eltern?